bentota's blog
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: cardigan

langsam, aber sicher ...

... kommt die Lust am Stricken zurück. Liegt vielleicht daran, dass die schwüle Glocke überm Rhein-Main-Gebiet nicht mehr ganz so undurchlässig und damit unerträglich ist. Ich bin zwar noch weit entfernt von "eigentlich strickt sie immer", aber es wird ...




Der Rücken ist fertig und nach ein bisschen nachdenken, habe ich das erste Vorderteil angefangen. Ich verzichte auf die Sattelschultern und versuche, die Knopfleiste mitzustricken. Unter der Voraussetzung, dass ich keinen Denkfehler gemacht habe, eigentlich kein Ding ...

bentota 21.08.2016, 20.12 | (0/0) Kommentare | PL

mal ehrlich ...

Ich weiß gar nicht so genau warum, aber auf dem folgenden Bild ist wirklich alles zu sehen, was ich in den letzten Wochen gestrickt habe:



Ungefähr 80% des Rückenteils einer Longjacke für mich.
Mal ehrlich, hättet Ihr den spärlichen Fortschritt Woche für Woche verfolgen wollen!? Wahrscheinlich nicht ganz so enthusiastisch, oder?
Vielleicht ist einfach "nur" Sommer. Jedenfalls ertappe ich mich dabei, abends in Richtung Strickzeug zu schauen und zu denken: "Ooch, heute nicht, lieber ausruhen ...".

Ein paar völlig strickfreie Bilder aus den letzten Wochen habe ich:


So sieht das aus, wenn sich jemand - genauer meine Ma - von den vielen Clipsen und Fühlern des Überwachungsgeräts befreit, um mal schnell "um die Ecke" zu gehen.


Die Zeil in Frankfurt, Blick nach oben ...


... nach langer Zeit mal wieder ein Konzert von "Saltatio Mortis":
brechend voll und äußerst schweißtreibend ... aber sehr klasse ...


... alle Jahre wieder: mein Lieblingsrastplatz beim Radfahren, 
manchmal auch nur ein toller Platz zum Lesen ...

Jetzt muss ich die Motivation zum Stricken irgendwo wiederfinden - die Weihnachtsstrickerei taucht schon langsam am Horizont auf und die Jacke hätte ich eigentlich auch ganz gerne.

bentota 14.08.2016, 20.37 | (0/0) Kommentare | PL

fo: hitofude

Die Fertig-Fotos sind noch nachzuliefern:






Hitofude Cardigan
570g "Katja" von Supergarne.com mit Nadeln 3,5 mm

bentota 31.08.2014, 18.54 | (0/0) Kommentare | PL

bloggen hilft ;-)

Kaum das Bloggen wieder entdeckt und schon ist Hitofude fertig.
Erstaunlicherweise funktioniert die "Konstruktion", die ich anfangs für abenteuerlich gehalten habe. Mit dem Strickstück bin ich zufrieden, allerdings weiß ich nicht mehr, was ich mir bei der Farbwahl gedacht habe ...



... dazu passen nicht sooo viele Farben. Dementsprechend gibt es erst Tragebilder, wenn die schwarze Wäsche sauber und trocken ist.

Neu angefangen habe ich einen klassisch gestreiften Pullover, einen Raglan, der mit einer Rundpasse enden soll. Das Garn war für Shellseeker gedacht, aber wie so oft liege ich mit meiner Maschenprobe zu weit daneben ...

Ich habe mich an den Raglan-Rechner erinnert, der vor Jahren im Netz heiß gelaufen ist, war aber nicht so überzeugt - zu wenig Information. Weiter gesucht und auf den Strickrechner von woll-insel.at gestossen. Hach, endlich ein Rechner, der mit meinen absurden Maschenproben umgehen kann. Keine rudimentäre Anleitung, sondern eine in ganzen Sätzen incl. Schnittskizze. Ich bin zuversichtlich, dass ich in nicht all zu ferner Zukunft einen netten gestreiften Pulli haben werde ...



P.S.: Nochmal aufgeribbelt, um den Körper in Runden zu stricken. Sind zwar wieder elend viele Maschen, erspart aber später die doofe Zusammennäherei.

bentota 23.08.2014, 14.17 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

finally: margot

So, sie ist endlich wirklich fertig!
Im vergangenen Jahr, kurz vor meiner Hand-OP, habe ich mich in Margot verliebt. War aber doch so vernünftig, nichts Gezopftes zu beginnen, sondern abzuwarten, was die Hand so treibt. Vernünftig, aber unbefriedigend, denn ausnahmsweise wusste ich ganz genau, welches Garn ganz wunderbar zum Muster passt. Im Herbst war die Hand belastbar genug.

Das Garn (Rowan Purelife Organic Cotton DK, discontinued und ich ahne warum) hat sich als echte Herausforderung entpuppt: Was ich zu Beginn noch einer langen Lagerung beim Verkäufer zugeschrieben habe, konnte ich zum Schluß innerhalb von wenigen Tagen selbst - die ohnehin sehr zarte Farbe ausbleichen lassen.

Letztlich habe ich überfärbt - pi mal Daumen, so dass die Jacke deutlich dunkler geworden ist als geplant. Macht aber nichts - denn trotz aller Widrigkeiten mag ich sie wirklich gern.


Details:

Margot aus The Knitter Deutschland
gut 700g Rowan Purelife Organic Cotton DK, chlorophyll
Nadeln 3,5 mm
Textilfarbe in grün
keine Verschlüsse, denn die benutze ich erfahrungsgemäß eher selten
Ärmel kürzer und nicht "trompetig"

0614 margot01.JPG


0614 margot02.JPG


0614 margot03.JPG


0614 margot04.JPG


0614 margot05.JPG
nein, ich möchte mein Grippe-Gesicht nicht zeigen!

*****


zum Vergleich: das Garn gleich nach Ankunft hier

0614 purelife.JPG


bentota 14.06.2013, 13.43 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

fo ohne bild

Margot, meine neue Strickjacke, ist fertig.
Da es hier gestern gar nicht richtig hell geworden ist, der Himmel sich nur in unterschiedlichen Grautönen zeigte, vorerst kein Bild.
Das hole ich entweder bis Mitte der Woche nach oder es wird ein paar Tage länger dauern, denn ich breche am Mittwoch - gemeinsam mit meinem Chef - zu meiner ersten Auslands-Dienstreise auf: 4 Tage Kroatien im Zeichen einer Städtepartnerschaft. Ich bin sehr gespannt, was mich erwartet. Natürlich zerbreche ich mir den Kopf über wesentliche Dinge: welche Klamotten müssen mit, muss ich wirklich mit meinem Chef und anderen "Offiziellen" tanzen, ist mein Englisch sehr eingestaubt und: welches Strickzeug darf mit?

Anfang des Jahres habe ich mir gewünscht, in diesem Jahr mehr Zeit und Lust für große Sachen zu haben. Also habe ich eine weitere Strickjacke (mit der Option, dass es evtl. auch ein Pullover werden kann) angeschlagen:

0526 bamboo_blau.JPG


Dieses Modell in tintenblau. Die Anleitung stammt aus der SABRINA, Februar 2000.

Aber ich wäre keine Maschenjunkie, wenn ich nicht darüber sinnieren würde, ob nicht noch ein zweites, kleines Strickzeug mit sollte ... nur für den Fall ...

bentota 27.05.2013, 08.49 | (0/0) Kommentare | PL

darf ich vorstellen, ...

... Margot, mein neues Großprojekt!?

1014 margot.JPG

Bereits im Mai - kurz vor der Hand-OP - habe ich von ihr geschwärmt, aber eingesehen, dass es der falsche Zeitpunkt für "Geknote" ist.
Das Muster ist einfach zu merken, allein die Zopfreihen, die gar keine sind, sind etwas heikel. Das Garn ist Rowan Purelife Organic Cotton DK, sehr ökologisch - dafür muss ich die unterschiedliche Färbung der Knäule in Kauf nehmen. Was nicht leicht fällt, aber alternativlos ist; zudem habe ich die leise, aber leider völlig unbegründete Hoffnung, dass die dunkleren Knäule im finalen Bad noch ein bisschen Farbe abgeben.

bentota 14.10.2012, 19.16 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

fo: 66-6 cardi

Garnstudio 66-6 Cardigan mit Zöpfen
480 g Drops Alpaca, Farbe 6834
7 Knöpfe, Nadeln 3,5 mm

Obwohl mir beim Stricken Bedenken wegen des Alpaca-Garns kamen, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis: eine leichte, variable und wenn nötig auch warme Jacke gleichsam für Büro und Couch, die entgegen meinen Befürchtungen überhaupt nicht juckt / kratzt.

Die Jacke ist länger als das Muster fordert, deshalb hat sie einen Knopf mehr, was ihr gut tut.

Auf den Bildern einigermaßen zu erkennen ist, dass die Ärmel ca. 5 cm zu lang sind - das war bevor ich sie richtig eingetragen habe ;-) Nach einem Bürotag mit viel Ärmel hoch und runter schieben und allgemeinem "Rumgezoppel" sind sie genau richtig - sehr seltsam das (aber auch erleichternd).

0227 666_cardi.JPG

0227 666_cardi1.JPG

0227 666_cardi2.JPG

010302 666_cardi1.JPG


P.S.: Beim Rathaussturm werde ich zu einem Kreuzritter(in)-Geschwader gehören, inklusive Schwert - ich hoffe, man verzichtet auf Fotos, befürchte aber das Gegenteil.

bentota 03.03.2011, 07.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

endlich!

0227 666_cardi0.JPG

Die Drops Alpaca Jacke ist fertig - gestrickt, zusammen genäht, die Knöpfe sind dran und sie trocknet gerade vor sich hin. Etwa 2 Monate habe ich an dem guten Stück gestrickt.

Dummerweise habe ich mir erst beim Fäden vernähen Gedanken darüber gemacht, was als nächstes kommt:

Sarahs Kleid steckt noch in der Pipeline - immerhin ist passendes Garn auf dem Weg hierher.

... noch ein oder zwei Pullunder / Tuniken im Schrank wären schön, aber welche?
Am Wochenende habe ich probeweise ein Teil der Counterpane Blouse gestrickt, bin mir aber überhaupt nicht sicher, dass sie das ist, was ich haben möchte oder tragen kann / will. Mich stört vor allem der kraus gestrickte "B.ustier", aber habe ich Zeit, Lust und Nerven, mir eine Alternative einfallen zu lassen!? Eine Möglichkeit wäre, Vorder- und Rückenteil gleich zu stricken, ob das die Lösung ist?

In den nächsten Tagen ist kaum Zeit, die Nadeln zu schwingen, aber den einen oder anderen Moment habe ich, um über ein neues Strickprojekt nachzudenken. Bis zur Entscheidung veredle ich langweilig graue Sockenwolle mit einem hübschen Muster ...

0227 counterpane.JPG

bentota 28.02.2011, 08.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

möglicherweise ...

... werde ich bis Ostern brauchen, bis diese Strickjacke fertig ist.
Keine Ahnung, was mich - gerade nach den beiden Jacken für Sarah - geritten hat, für mich mit dünnem Garn und dünnen Nadeln zu stricken!?
Das Rückenteil, ein Ärmel und 1/2 Vorderteil sind fertig .. ich irgendwie auch ;-)
Und wieso verstricke ich Alpaca!? Die Farbe ist schön, das Gestrick ist wunderbar weich, aber auf beiden Sofas kann man genau sehen, wo ich gestrickt habe.
Immerhin: mittlerweile verstricke ich mich nicht mehr bei den Rippen und das Muster im Vorderteil macht Spaß.

Wehe, wenn das gute Stück nach dem Spannen nicht perfekt passt ...

Das 1/2 Vorderteil 1x in der richtigen Farbe und 1x des Musters wegen:


0206 farbe.JPG


0206 muster.JPG

bentota 06.02.2011, 22.35 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

 


... wenn ich es schaffe ;-)