bentota's blog
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

 

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: FOs

finally: margot

So, sie ist endlich wirklich fertig!
Im vergangenen Jahr, kurz vor meiner Hand-OP, habe ich mich in Margot verliebt. War aber doch so vernünftig, nichts Gezopftes zu beginnen, sondern abzuwarten, was die Hand so treibt. Vernünftig, aber unbefriedigend, denn ausnahmsweise wusste ich ganz genau, welches Garn ganz wunderbar zum Muster passt. Im Herbst war die Hand belastbar genug.

Das Garn (Rowan Purelife Organic Cotton DK, discontinued und ich ahne warum) hat sich als echte Herausforderung entpuppt: Was ich zu Beginn noch einer langen Lagerung beim Verkäufer zugeschrieben habe, konnte ich zum Schluß innerhalb von wenigen Tagen selbst - die ohnehin sehr zarte Farbe ausbleichen lassen.

Letztlich habe ich überfärbt - pi mal Daumen, so dass die Jacke deutlich dunkler geworden ist als geplant. Macht aber nichts - denn trotz aller Widrigkeiten mag ich sie wirklich gern.


Details:

Margot aus The Knitter Deutschland
gut 700g Rowan Purelife Organic Cotton DK, chlorophyll
Nadeln 3,5 mm
Textilfarbe in grün
keine Verschlüsse, denn die benutze ich erfahrungsgemäß eher selten
Ärmel kürzer und nicht "trompetig"

0614 margot01.JPG


0614 margot02.JPG


0614 margot03.JPG


0614 margot04.JPG


0614 margot05.JPG
nein, ich möchte mein Grippe-Gesicht nicht zeigen!

*****


zum Vergleich: das Garn gleich nach Ankunft hier

0614 purelife.JPG


bentota 14.06.2013, 13.43 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

fo ohne bild

Margot, meine neue Strickjacke, ist fertig.
Da es hier gestern gar nicht richtig hell geworden ist, der Himmel sich nur in unterschiedlichen Grautönen zeigte, vorerst kein Bild.
Das hole ich entweder bis Mitte der Woche nach oder es wird ein paar Tage länger dauern, denn ich breche am Mittwoch - gemeinsam mit meinem Chef - zu meiner ersten Auslands-Dienstreise auf: 4 Tage Kroatien im Zeichen einer Städtepartnerschaft. Ich bin sehr gespannt, was mich erwartet. Natürlich zerbreche ich mir den Kopf über wesentliche Dinge: welche Klamotten müssen mit, muss ich wirklich mit meinem Chef und anderen "Offiziellen" tanzen, ist mein Englisch sehr eingestaubt und: welches Strickzeug darf mit?

Anfang des Jahres habe ich mir gewünscht, in diesem Jahr mehr Zeit und Lust für große Sachen zu haben. Also habe ich eine weitere Strickjacke (mit der Option, dass es evtl. auch ein Pullover werden kann) angeschlagen:

0526 bamboo_blau.JPG


Dieses Modell in tintenblau. Die Anleitung stammt aus der SABRINA, Februar 2000.

Aber ich wäre keine Maschenjunkie, wenn ich nicht darüber sinnieren würde, ob nicht noch ein zweites, kleines Strickzeug mit sollte ... nur für den Fall ...

bentota 27.05.2013, 08.49 | (0/0) Kommentare | PL

fo: fafafa socks (12fuer13 mai)

Die12fuer13 Wolle habe ich rechtzeitig verwandelt - in das erste Paar Socken, das in die Weihnachts-Geschenk-Kiste wandert:

0525 fafafa1.JPG

0525 fafafa_detail.JPG

73g Stricktick "Schokokaramell", Nd. 2,5 mm
Fa Fa Fa Socks
Gr. 38 für die allerbeste Freundin

Hätte ich geahnt, was ich für den Juni ziehe, hätte ich mir das Muster aufgehoben :-(

0525 12fuer13_juni.JPG

Mit fällt nichts ein außer - schon wieder - Socken. Und wenn das so bleibt, dann werden es Chef-Socken und wandern ebenfalls in die Geschenk-Kiste für Weihnachten.

bentota 25.05.2013, 20.59 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

nur noch ein wenig geduld ...

... der Strick-Stau löst sich langsam auf. Jubel und große Erleichterung!

Es ist wieder möglich, länger am Stück zu stricken ohne Schmerzen, Krämpfe, ... rund um das rechte Schulterblatt. Ich bin guter Dinge, dass das auch so bleibt, gebe mir aber Mühe, nicht zu übertreiben.

Als erstes beendet habe ich Stockholm Scarf Nr. 3 für Sarah:

0521 stockholm1.JPG


0521 stockholm2.JPG


Für diesen habe ich 200g Woll Butt "Madeleine" in altrosa mit Nadeln Nr. 4,0 verstrickt. Weniger "hoch" als die anderen beiden, passt aber trotzdem ganz wunderbar um den Hals des Tochterkindes.

Das Mitbringsel aus Hannover, aka fiese Erkältung, hatte mich die ganze letzte Woche und über Pfingsten fest im Griff. Ins Büro geschleppt, weil am Freitag Mitarbeiterveranstaltung Teil 2 anstand, direkt nach Abbau der Veranstaltung am Freitag ins Bett verabschiedet, über Pfingsten zwischen Bett und Sofa gependelt, versucht, mich gesund zu schlafen und heute doch noch einen Tag Auszeit genommen.

Gelegenheit, die letzten paar Maschen von "Margot" zu stricken. Am kommenden Wochenende nur noch zusammennähen und die Blenden stricken, dann habe ich eine neue Strickjacke - die ersten Maschen stammen aus dem vergangenen Oktober.

0521 chefsessel.JPG


bentota 21.05.2013, 18.00 | (0/0) Kommentare | PL

fo: hourglass (ostersocken)

Fast vergessen zu zeigen: die Ostersocken, die ich verschenkt habe:

0331 osw_christine2.JPG


0331 osw_christine3.JPG


Das zweite Photo habe ich ganz frech von der Socken-Empfängerin geklaut ;-)

Die Wolle stammt von Frau Stricktick und heißt "Alfie 2", das Muster ist hourglass.
Es stand sehr, sehr lange auf meiner Liste, aber irgendwie ...

bentota 07.04.2013, 16.05 | (3/2) Kommentare (RSS) | PL

fo: ringel-reste-socken (12fuer13 - märz)

Dank meiner Schulter-Blockade stricke ich sehr entschleunigt. Trotzdem wird ab und zu etwas fertig. Aktuell Restesocken aus 3 verschiedenen Färbungen von Frau Stricktick:

0225 12fuer13_maerz.JPG


0406 pandorasocks1.JPG


0406 pandorasocks2.JPG


67g wiegt das Paar. Ich habe mich für verschieden breite, sich wiederholende Ringel entschieden und bin nach anfänglicher Skepsis sehr, sehr zufrieden. Wenn nicht gar ein wenig verliebt in diese Socken, die natürlich bei mir bleiben.

bentota 06.04.2013, 13.28 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

fo: broken seed stitch socks

Pünktlich zum Ende der bürofreien Zeit ist mein erstes 12fuer13 - Projekt fertig geworden:

0401 brokenseed1.JPG

0401 brokenseed2.JPG


Details:
48g AKTIV Sockenwolle, rohweiss
28g Stricktick Sockenwolle, Regenbogen mit Nd. 2,5 mm
broken seed stitch socks

Ich habe mir für dieses Jahr ein paar Restekombis in die Päckchen gepackt, weil die Farben wunderschön sind und die Reste so noch verstrickt werden. Das Muster habe ich zum ersten Mal gestrickt und bin sehr angetan. Die nächsten Socken vielleicht mit "bunt" als Hauptfarbe oder grundsätzlich mit dunkleren Farben.

Dass die Januar-Socken jetzt schon fertig sind ist prima, denn ich ahne, dass mich im Büro einiges an Arbeit erwartet ...

bentota 06.01.2013, 10.54 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

strickstatistik 2012

Ein letztes Projekt für 2012 habe ich noch zu bieten, nämlich den Ersatz-Stockholm-Scarf für Sarah (schnell, schnell vor dem Weggeben fotografiert):

1230 stockholm2.jpg


Details:
Stockholm Scarf
220g Extra Soft Merino, smc select, Nd. 4,5 mm
350 Maschen ergben 116 cm Umfang, 26 cm hoch

Aus reiner Neugier habe ich mal zusammengestellt, was ich im vergangenen Jahr so gestrickt habe und war überrascht, denn eigentlich habe ich - gefühlt - mindestens die Hälfte des Jahres in meinem Strickloch gesessen und da war ja auch noch die OP-bedingte Zwangspause. Ganz so war es wohl doch nicht:

14 Paar Socken
 2 Stockholm Scarfs
 2 Hitchhiker
 1 Drop Stitch Scarf
 1 Babydecke
 1 Mini-Ente und
 3 Oberteile für mich:

1230 pullis2012.jpg


Im kommenden Jahr!? Vielleicht weniger Socken, dafür ein Großprojekt mehr, das wäre schön.

Wie in den Vorjahren habe ich alles Angefangene - bis auf Margot - wieder in den Urzustand, also in Knäule, zurückverwandelt und beginne ohne Altlasten, was ein wirklich gutes Gefühl ist ;-)

Ab vom Stricken war es ein durchwachsenes Jahr.
In 2013 möchte ich bitte ein bisschen mehr Raum in meinem eigenen Leben!

Kommt gut rüber!

bentota 31.12.2012, 11.29 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

12fuer12 und 12fuer13

Das 12fuer12-Projekt habe ich erfolgreich beendet:

1229 12fuer12_final.jpg


Aus den 12 zum Teil heissgeliebten, zum Teil "verhassten" Garnen sind immerhin 10 fertige Projekte entstanden. Ein Knäul habe ich wohl zu sauer überfärbt und ein anderes ist dem Mottenfrass (weil zu gut abgelagert) zum Opfer gefallen - beide sind gemeinsam und wenig feierlich entsorgt worden. Aber immerhin. 5 Paar Socken habe ich verschenkt, das andere ist hier geblieben.

Nicht nur, weil es für mich funktioniert hat, sondern vor allem wegen der vielen, vielen Anregungen, die ich aus der Gruppe mitgenommen habe, sind die Päckchen für 12fuer13 auch schon gepackt:

1227 12fuer12_original.JPG


1227 12fuer12_verpackt.JPG

 
Wer sich die Mühe macht und Päckchen zählt, wird feststellen, dass ich - Erfahrungen prägen - 2 "Lückenbüsser" vorbereitet habe. Nur für den Fall ...
Dieses Mal habe ich mir mehr Gedanken gemacht und einen Mix aus Resteverwertung und ganzen Knäulen zurechtgelegt. Für die Reste habe ich - zumindest im Moment noch - die Muster im Kopf.

Da hat es sich gut getroffen, dass für Januar die Nr. 10 und damit eine meiner Restekombis gezogen wurde:

1227 12fuer12_januar.JPG


Daraus sollen broken seed stitch socks werden.

bentota 30.12.2012, 12.16 | (0/0) Kommentare | PL

socks, socks, socks - die zweite

Bäh, ich glaube von Socken habe ich erst einmal genug ;-)

1208 rosenstrauss.JPG


Stinos in Gr. 39 für die Frau, die genau so verrückt nach T.hai-M.assagen ist wie ich
63g "Rosenstrauss" von Frau Stricktick

1222 9to5.JPG


9 to 5 socks  Gr. 38 für die allerbeste Freundin
70g "Herzenklang" von Frau Stricktick

1222 tarnsocken.JPG


Tarnsocken aka Stinos Gr. 40 für eine Bekannte
(vorm Versenden leider nicht gewogen) aus einem alten Opal-Knäul (12fuer12)

Jetzt: Abmarsch in die Küche zum Kekse backen.
In absehbarer Zeit auch wieder ein Post in ganzen Sätzen.

bentota 22.12.2012, 15.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

 


... wenn ich es schaffe ;-)